Ladenburg, 8. Januar 2020

 

Liebe spielART-Freunde,

 

ein wunderbares, erfolgreiches Jahr 2020 wünschen wir Ihnen. Schön, dass Sie auf unserer Homepage vorbeischauen.

 

Unser Stück für 2020 heißt "Die kurzen Beine der Lügen" und wird ab dem 24. Oktober 2020 in Ladenburg, Hochhausen und Zwingenberg aufgeführt. Es handelt sich um die erste Eigenproduktion des Ensembles und basiert auf einer Idee, die dem italienischen Film "Perfetti Sconosciuti" aus dem Jahre 2016 zugrundeliegt.

 

In unserer Version treffen sich sieben Freunde zu Sekt und Häppchen im privaten Weinkeller eines der drei Ehepaare. Alice, die Gastgeberin, dargestellt von Marion Altmoos, schlägt vor, ein Spiel zu wagen: Alle Nachrichten, die im Verlauf der Weinverköstigung per Handy oder Smartphone ankommen - seien es Emails, Whattsapps, Anrufe oder SMS - sollen auf laut gestellt oder vorgelesen werden; denn man hat ja unter Freunden "keine Geheimnisse". Die Katastrophe nimmt ihren Lauf...

 

Mitwirkende sind Ferdi Abbate, Gerald Glombitza und Klaus Grelle aus Ladenburg, die Sie vielleicht bereits auf unserer Theaterbühne im Domhofsaal gesehen haben. Neu dabei sind Marion Altmoos, Iris Lipowsky-Overduin, Leoni Joachim - alle ebenfalls aus Ladenburg- , Csilla Staudinger aus Heddesheim und Ulrich Heidenreich aus Ilvesheim.

 

Freuen Sie sich auf unterhaltsame Abende...

 

Bis bald, Birgit Podhorny

Leitung und Regie spielART Ladenburg